makom erhält den d*ex award

Im August 2017 rief die digital excellence conference dazu auf, sich um ihren Preis – den d*ex Award 2017 – zu bewerben. Gesucht wurden digitale, intelligente Businesslösungen. Wir haben eine Bewerbung zu unserem Kompetenzmanagementtool makom erstellt und eingereicht. Gespannt warteten wir auf Antwort und wurden schließlich zu einer Jurysitzung eingeladen um unser Tool noch einmal persönlich vorzustellen. Ein paar Tage später ging uns eine Einladung zur Preisverleihung im Fußballmuseum Dortmund zu.

Am 27. September 2017 fanden wir uns also geschniegelt und gebügelt im Foyer ein. Die Verleihung begann und wir erwarteten bei jedem Preis genannt zu werden, doch unser Name fiel bei den hinteren Plätzen nicht. Schließlich wurde der dritte Platz genannt, ohne unseren Namen. Jetzt fingen wir doch an mit zu zittern. Der zweite Platz waren auch nicht wir. Dann wurde der erste Platz genannt und wir waren völlig überwältigt.
makom hatte die Jury restlos überzeugt. Ein Tool, das aus einer Problemstellung heraus entwickelt wurde und deshalb viel besser für die Anwender nutzbar ist, als wenn man nur ein Tool hätte entwickeln wollen um damit Geld zu verdienen. Und zusätzlich haben wir die Möglichkeit offen gelassen, dass makom in Zukunft auch online zur Verfügung stehen könnte, wenn der Bedarf besteht. Bei der Feier im Anschluss an die Verleihung stießen wir mit vielen weiteren Akteuren auf unseren Gewinn an.

Neben dem wunderschönen Pokal, der nun unseren Besprechungsraum ziert, erhielten wir die Möglichkeit einen Imagefilm unter der Regie von Amin Oussar von Das Department zu drehen. Gemeinsam entwickelten wir ein Storyboard und drehten den Film innerhalb von einem Tag ab. Das Ergebnis können Sie auf unserer makom-Seite bewundern.

Vielen Dank an die Jury und an unsere Mitbewerber!

Auf noch viele, weitere, digitale, intelligente Businesslösungen!

https://it-club-dortmund.de/digital-excellence-award/

makom d*ex Preis